Die 7 besten Männer Shampoos im Test

Text von Männer Hautpflege Team | 17.04.2019

Männer Shampoo

Shampoos für Männer sind meist besonders mild – ganz einfach, weil die Hersteller davon ausgehen, dass Männer ihre meist kurzen Haare häufiger waschen als langhaarige Frauen, bei denen die Haarwäsche wesentlich aufwendiger ist. Darüber hinaus unterscheiden sich Männer- und Frauen-Shampoos meist im Duft: Männer lieben eine markante Duftnote, Frauen mögen es fruchtig-blumig. Worauf Du achten solltest, wenn Du Dir ein Shampoo speziell für Männer kaufen möchtest, erfährst Du in diesem Artikel.

Welche Inhaltsstoffe sind besonders gut für Männerhaar?

Es gibt viele Inhaltsstoffe, die besonders gut für die Pflege von Männerhaar geeignet sind. Kamille pflegt das Haar angenehm weich und hat zudem einen aufhellenden Effekt auf blondes Haar. Auch Brennnessel ist gut für die Haarpflege geeignet: Die wertvollen Inhaltsstoffe der Brennnessel kräftigen bei regelmäßiger Anwendung die Haarwurzel und können Schuppen reduzieren. Weitere empfehlenswerte Inhaltsstoffe für Männer-Shampoo sind Arganöl (feuchtigkeitsspendend), Sheabutter (rückfettend) und Weizenkeimöl (kräftigend).

Diese Shampoo Zusammensetzungen sind gut bei …

Je nachdem, wie Dein Haar beschaffen ist und welche Bedürfnisse es hat, solltest Du bei der Wahl eines Shampoos bestimmte Kriterien berücksichtigen.

… dünnem und feinem Haar

Dünnes, feines Haar liegt eng an der Kopfhaut an und wirkt daher oftmals kraftlos. Außerdem fettet es schneller. Am besten benutzt Du ein Volumen-Shampoo für Männer. Es enthält sogenannte Polymere, die jedes einzelne Haar umhüllen und es auf diese Weise leicht verdicken. Ceramide und Panthenol füllen gleichzeitig winzige Lücken im Haarschaft auf, sodass Dein Haar insgesamt voluminöser wirkt. Sollte das nicht genügen, kannst Du zusätzlich zu Styling-Produkten mit aufplusterndem Effekt greifen.

… fettigem Haar

Wenn Dein Haar bereits wenige Stunden nach dem Waschen schon wieder strähnig aussieht, hast Du fettiges Haar. Verwende ein mildes Anti-Fett-Shampoo mit einer hohen Konzentration an waschaktiven Substanzen. Rückfettende Inhaltsstoffe sollten natürlich nicht enthalten sein! Wir empfehlen Dir jedoch, das Anti-Fett-Shampoo immer im Wechsel mit einem Shampoo für normales Haar zu verwenden, damit Deine Kopfhaut nicht austrocknet.

… Haarausfall

Viele Männer leiden bereits ab dem 20. Lebensjahr unter zunehmendem Haarausfall. Jeder Mensch verliert durchschnittlich 100 Haare pro Tag – wenn es wesentlich mehr sind, solltest Du mit einem guten Shampoo für Männer dagegen vorgehen. Shampoos gegen Haarausfall regen die Durchblutung in der Kopfhaut an und fördern so das Haarwachstum. Diesen Effekt kannst Du verstärken, indem Du zusätzlich zu koffeinhaltigem Haarwasser greifst. In der Apotheke erhältst Du zudem medizinischen Schaum mit dem Wirkstoff Minoxidil, der jedoch erst nach rund sechs Monaten wirkt und nicht für empfindliche Kopfhaut geeignet ist.

… schuppigem Haar

Wenn Du verstärkt unter Schuppen leidest, ist Deine Haut entweder zu trocken oder zu fettig. Bei trockener Kopfhaut kommt es häufig zu Rötungen, Spannungsgefühlen oder einem leichten Brennen. Wenn Du fettige Kopfhaut hast, ist die Talgproduktion gesteigert, was auch übermäßig fettige Haare zur Folge haben kann. Die meisten Anti-Schuppen-Shampoos wurden zur Linderung fettiger Schuppen konzipiert, es gibt jedoch auch viele Produkte, mit denen Du trockene Schuppen reduzieren kannst.

Hilft ein Haarfarben-Shampoo gegen graue Haare?

Wenn Du auf chemische Tönungen und Färbungen verzichten möchtest, kannst Du alternativ auf ein Haarfarben-Shampoo zurückgreifen. Bei regelmäßiger Anwendung sorgt es Schritt für Schritt für eine Repigmentierung Deiner Haare – Dein natürlicher Haarton wird also wieder hergestellt. Das Haar wird wie ein normales Shampoo ins feuchte Haar einmassiert und nach einer vorgegebenen Einwirkzeit ausgewaschen. Achte jedoch darauf, dass das Shampoo nicht mit Deiner Haut an den Ohren oder der Stirn in Kontakt kommt, um Hautverfärbungen zu vermeiden.

Hilft ein gesunder Lifestyle gegen Haarausfall und graue Haare?

Männershampoo gegen Haarausfall

Wann die Haare ausfallen und wann sie ergrauen, ist durch unsere Gene vorbestimmt. Dennoch kann ein gesunder Lifestyle dazu beitragen, dass Du Dich auch in reiferen Jahren über volles, kräftiges Haar freuen kannst. Eine gesunde Ernährung und viel Bewegung sind besonders wichtig. Darüber hinaus solltest Du Stress vermeiden, denn Stress führt zur Bildung freier Radikale, die den Alterungsprozess beschleunigen.

Weitere Haarprodukte für Männer

Neben klassischem Haarshampoo gibt es weitere Haarpflegeprodukte für Männer. Hier ein kleiner Überblick.

Haarkur

Eine Haarkur dient der intensiven Haarpflege. Sie wird in das frisch gewaschene, feuchte Haar einmassiert und nach einer Einwirkzeit von mehreren Minuten ausgespült. Im Handel findest Du für jeden Haartyp die passende Kur, mit deren Hilfe Du Deine Haargesundheit effektiv fördern kannst.

Haarspülung

Eine Haarspülung wird nach jedem Haarewaschen angewandt. Sie macht das Haar weicher, sodass es sich anschließend leichter kämmen lässt. Bei kurzem Männerhaar ist eine Spülung also nicht unbedingt erforderlich.

Haarmaske

Eine Haarmaske unterscheidet sich fast gar nicht von einer Haarkur. In den meisten Fällen ist sie jedoch reichhaltiger und versorgt Haare und Kopfhaut noch intensiver mit Feuchtigkeit und Pflegestoffen.

Fazit

Der regelmäßigen Haarpflege kommt eine ebenso große Bedeutung zu wie der Hautpflege. Denn: Sind die Haare spröde oder fettig, fühlen auch wir Männer uns in unserer Haut nicht wohl. Ein hochwertiges Shampoo für Männer pflegt Dein Haar seidig-weich und hat zugleich einen wohltuenden Effekt auf die Kopfhaut.

Bilderquellen

© MartiniDry / Depositphotos.com
© phonlamaiphoto / Fotolia

>