9 beliebte Gesichtscremes für Männer mit trockener Haut im Test

Text von Männer Hautpflege Team | 17.04.2019

Gesichtscreme Männer trockene Haut

Trockener Männerhaut mangelt es nicht nur an Feuchtigkeit, sondern auch an Fett. Das hat zur Folge, dass der Hydrolipidmantel der Haut geschwächt ist und wichtige Feuchtigkeit schneller verdunstet. Die Haut neigt dann verstärkt zu Rötungen, Juckreiz und sogar zu Rissen, die sich schmerzhaft entzünden können. Mithilfe einer speziellen Creme gegen trockene Haut kannst Du vorbeugen und Deiner Haut genau die Pflege zukommen lassen, die sie so dringend benötigt.

Diese Inhaltsstoffe sind besonders gut gegen trockene Haut

Männer Creme extrem trockene Haut

Einige Substanzen haben sich bei der Pflege trockener Haut besonders bewährt. Dies gilt vor allem für pflanzliche Öle und Fette – beispielsweise Sheabutter, Macadamiaöl, Kokosöl oder Olivenöl, die zudem sehr gut hautverträglich sind. Die Fette überziehen Deine Haut mit einem hauchdünnen Film, der sie vor Umwelteinflüssen wie Kälte, trockene Heizungsluft und UV-Strahlung schützt und zugleich hilft, Feuchtigkeit länger zu bewahren. Mindestens ebenso wichtig sind Hydratisierer wie Aloe Vera, Urea oder Glycerin, die die Feuchtigkeitsspeicher Deiner Haut bis in tiefere Schichten wieder auffüllen. Da trockene Haut häufig auch sehr empfindlich ist, empfehlen sich außerdem beruhigende Substanzen wie Kamille oder Allantoin. Auch viele Vitamine haben nachweislich eine pflegende Wirkung auf trockene Haut, so etwa Vitamin E (entzündungshemmend), Vitamin C (regenerierend) und das Provitamin B5 (feuchtigkeitsbindend, wundheilungsfördernd).

Gesichtspflege Alternativen für Männer bei trockener Gesichtshaut

Neben Gesichtscremes gibt es noch weitere Produkte, die für die Pflege trockener Haut gut geeignet sind. Welche das sind und wie Du sie richtig anwendest, erfährst Du hier.

Feuchtigkeitsserum

Ein Feuchtigkeitsserum eignet sich lediglich als ergänzende Pflege für trockene Gesichtshaut. Es handelt sich um ein fettfreies Pflegeprodukt mit flüssiger Textur und hochkonzentrierten Wirkstoffen, welches schnell in die Haut einzieht und sie intensiv hydratisiert. Wie bereits erwähnt, benötigt trockene Haut jedoch nicht nur Feuchtigkeit, sondern auch Fett. Unmittelbar nach dem Auftragen des Serums solltest Du daher immer eine Gesichtscreme für trockene Männerhaut benutzen.

Feuchtigkeitsmaske

Mithilfe einer guten Feuchtigkeitsmaske kannst Du Deiner Haut mehrmals pro Woche eine Extraportion Pflege und Feuchtigkeit zukommen lassen. Die meisten Masken werden gleichmäßig auf das Gesicht aufgetragen und nach einer vorgegebenen Einwirkzeit (meist 15 bis 20 Minuten) abgewaschen oder mit einem Kosmetiktuch abgenommen. Auch sogenannte Tuchmasken erfreuen sich zunehmender Beliebtheit: Sie werden einfach für einen bestimmten Zeitraum auf das Gesicht gelegt und anschließend entsorgt. Tuchmasken sind also in der Anwendung sehr praktisch und zeitsparend, leider jedoch auch teurer als klassische Gesichtsmasken.

Welche Reinigungsprodukte für Männer mit trockener Haut?

Zweimal täglich – unmittelbar vor dem Auftragen Deiner Pflegeprodukte – solltest Du Deine Haut gründlich und zugleich möglichst schonend reinigen. So entfernst Du nicht nur Schmutz- und Schweißpartikel, Du befreist Deine Haut auch von abgestorbenen Hautschüppchen sowie von Resten der vorangegangenen Pflege. Welche Produkte für Männer mit trockener Haut gut geeignet sind, kannst Du hier nachlesen.

Waschgel

Es spricht nichts dagegen, dass Du Deine trockene Haut mit einem Reinigungsgel reinigst. Beachte jedoch, dass die meisten Gele wenig oder gar kein Fett enthalten. Wenn Du sehr trockene Haut hast, kann es stattdessen sinnvoll sein, vorzugsweise zu einem rückfettenden Reinigungsprodukt zu greifen. Gerade Männer wissen den kühlenden, erfrischenden Effekt eines guten Reinigungsgels jedoch zu schätzen – vor allem nach der Rasur.

Reinigungsschaum

Reinigungsschaum ist sehr gut hautverträglich und daher gut für trockene, empfindliche Haut geeignet. Der Schaum nimmt erst beim Spenden eine feste Konsistenz an und lässt sich dann gleichmäßig im Gesicht verteilen. Neben Seifen enthalten manche Produkte zusätzlich feuchtigkeitsspendende und/oder beruhigende Substanzen.

Reinigungsmilch

Ebenso wie Reinigungsschaum wird auch Reinigungsmilch von den meisten Menschen gut vertragen. Reinigungsmilch bietet darüber hinaus den Vorteil, dass sie leicht rückfettend ist und die Haut bereits während der Reinigung mit wertvollen Fetten pflegt.

Gesichtspflegeroutine für Männer

Um Dir die Pflege Deiner trockenen Haut zu erleichtern, geben wir Dir nachfolgend eine praktische Pflegeanleitung speziell für trockene Männerhaut mit an die Hand. null

Schritt 1:

Die Reinigung sollte immer der erste Schritt Deiner täglichen Hautpflegeroutine sein. Befreie Deine Haut morgens und abends mithilfe einer Reinigungsmilch, eines Reinigungsschaums oder eines Reinigungsgels von Schmutz, toten Hautschüppchen und Schweißpartikeln. Wenn Du Dich zuvor rasiert hast, kann es sinnvoll sein, anschließend zur Desinfizierung und Wiederherstellung des pH-Werts ein Gesichtswasser zu benutzen. Dies sollte unbedingt alkoholfrei sein, denn Alkohol trocknet die Haut aus!

Schritt 2:

Nach der Reinigung empfehlen wir Dir die Anwendung eines Feuchtigkeitsserums. Es füllt die Feuchtigkeitsspeicher Deiner Haut bis in tiefere Schichten wieder auf und hat zugleich einen Anti-Aging-Effekt. Das Serum sollte vollständig in die Haut eingezogen sein, bevor Du den nächsten Schritt Deiner Pflegeroutine in Angriff nimmst.

Schritt 3:

Trage nun eine Gesichtscreme für trockene Haut auf. Eventuell kann es sinnvoll sein, morgens und abends zwei verschiedene Produkte zu benutzen: morgens eine Tagescreme, abends eine noch reichhaltigere, regenerierende Nachtpflege.

Fazit

Die Pflege trockener Männerhaut ist besonders anspruchsvoll und darf keinesfalls vernachlässigt werden. Damit Deine Haut stets optimal hydratisiert und mit wichtigen Fetten versorgt ist, greifst Du am besten zweimal täglich zu einer guten Gesichtscreme speziell für trockene Haut.

Bilderquellen

© nataliia / Depositphotos.com
© krisana / Fotolia

Dein Kommentar