Die 5 Besten Duschgels für Männer im Test

Text von Männer Hautpflege Team | 17.04.2019

Duschgel Männer

Eventuell hast Du schon davon gehört, dass Männerhaut ein wenig anders aufgebaut ist als Frauenhaut. Sie ist rund 20 Prozent dicker, grobporiger, weist einen höheren Fettgehalt auf und ist meist weniger empfindlich. Daher ist es sinnvoll, Männerhaut mit einem Duschgel speziell für Männer zu reinigen und zu pflegen. Was ein gutes Duschgel für Männer auszeichnet und wie Du das passende Produkt für Deine Haut findest, kannst Du hier nachlesen.

Qualitätsmerkmale eines guten Duschgels für den Mann

Ein hochwertiges Duschgel für den Mann enthält hochwertige Tenside, also waschaktive Substanzen, die die Haut gründlich von Ballast wie überschüssigem Talg, Schmutz und abgestorbenen Hautschüppchen befreien. Zusätzlich sollte das Duschgel über weitere Inhaltsstoffe verfügen, die zu Deinem Hauttyp passen – also beispielsweise über beruhigende Pflanzenextrakte oder rückfettende Öle. Darüber hinaus zeichnet sich ein hochwertiges Duschgel für den Mann durch eine angenehme Anwendung aus: Es sollte sich gut aufschäumen und leicht auf der Haut verteilen lassen. Natürlich sollte es auch ein gepflegtes Hautgefühl hinterlassen und einen Duft verströmen, der Deinen Vorlieben entspricht.

Das passende Männer-Duschgel finden bei …

Jede Männerhaut ist anders, weshalb Du auch beim Kauf eines Duschgels immer die individuellen Bedürfnisse Deiner Haut berücksichtigen solltest. Was bei trockener und empfindlicher Haut zu beachten ist, verraten wir Dir hier.

… trockener Haut

Duschgel Männer trockene Haut

Wenn Du sehr trockene Haut hast, kommt eventuell ein stark rückfettendes Duschöl für Dich infrage. Auf Deiner Haut verbleibt auch nach dem Abduschen ein hauchdünner Fettfilm, der sie vor dem Austrocknen schützt. Ein anschließendes Eincremen ist daher in der Regel nicht erforderlich. Sollte ein Duschöl für Dich zu stark rückfettend sein, kannst Du auch zu einer Cremedusche greifen. Cremeduschen enthalten mehr Pflegestoffe als Duschgele, und dank ihrer sehr cremigen, milchig-weißen Konsistenz lassen sie sich gut auf der Haut verteilen.

… empfindlicher Haut

Duschgele ohne unnötige Zusatzstoffe wie Parabene, PEGs oder Mineralöle sind für jeden Hauttyp empfehlenswert. Bei empfindlicher Haut solltest Du jedoch gesteigerten Wert darauf legen, dass das Duschgel nur Substanzen enthält, die Du gut verträgst und die absolut unbedenklich sind. Auch auf Duftstoffe solltest Du verzichten, denn diese können empfindliche Haut irritieren. Greife stattdessen zu einem Produkt, welches neben Feuchtigkeitsspendern und hochwertigen Fetten auch beruhigende Substanzen wie Panthenol, Allantoin oder Kamillenextrakt enthält.

Enthaarungs-Duschgel: Wirkt das wirklich?

Im Handel gibt es Enthaarungs-Duschgele, die es Dir ermöglichen sollen, unerwünschte Haare zeitsparend beim Duschen zu entfernen. Diese Duschgele sind aber in der Regel nicht für das Gesicht geeignet. Wenn Du jedoch Deine Brusthaare wegrasieren möchtest, könnten sie eine gute Lösung sein. Die meisten Enthaarungs-Duschgele enthalten Substanzen, die die Keratin-Proteine in den Haaren lösen. Die Haare verlieren an Stärke und können nach einer Einwirkzeit von wenigen Minuten ohne Kraftaufwand und Schmerzen entfernt werden. Da Enthaarungs-Duschgele – ähnlich wie klassische Enthaarungscremes – die Haut irritieren können, sind sie nur bedingt für empfindliche Haut geeignet.

Duschgel in Bio, vegan oder Naturkosmetik-Qualität kaufen?

Ist ein Duschgel mit dem Begriff ‘Naturkosmetik’ oder ‘Bio’ gekennzeichnet, klingt das zwar sehr gut, Du solltest jedoch stets bedenken, dass diese Begriffe rechtlich nicht geschützt sind und es keine einheitlichen Qualitätskriterien gibt. Auch dann, wenn Siegel vorhanden sind, solltest Du Dich vor dem Kauf des Duschgels genau informieren, was diese Siegel konkret aussagen. So gehen die meisten Menschen bei Naturkosmetik davon aus, dass nur natürliche Substanzen enthalten sind. Diese können jedoch auch tierischen Ursprungs sein. Wenn Du ein Duschgel kaufen möchtest, das garantiert keine tierischen Substanzen enthält und ohne Tierversuche hergestellt wurde, achte also unbedingt auf die Hinweise ‘vegan’ und ‘tierversuchsfrei’.

Duschgel mit oder ohne Parfüm?

Die meisten Männer mögen einen frischen Duft, der belebend wirkt, und grundsätzlich ist gegen Duftstoffe im Duschgel nichts einzuwenden – solange Du sie gut verträgst. Ob Dein Duschgel Duftstoffe enthalten sollte oder nicht, hängt also vor allem von Deiner persönlichen Empfindlichkeit ab. Sollte Deine Haut nach dem Duschen brennen, jucken oder Rötungen aufweisen, ist es also unbedingt ratsam, zu einem anderen, parfümfreien Duschgel für Männer zu greifen.

Fazit

Eine Dusche erfrischt Körper und Geist und sorgt dafür, das wir uns rundherum gepflegt fühlen. Da Männerhaut anders aufgebaut ist als Frauenhaut, solltest Du ein Duschgel speziell für Männer verwenden. Achte darauf, dass die Inhaltsstoffe zu Deiner Haut passen, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Bilderquellen

© anoli / Fotolia
© Krafla / Fotolia

Dein Kommentar