Bodylotions für Männer im Test

Text von Männer Hautpflege Team | 14.03.2019

Bodylotion Männer Test

Eine Bodylotion ist eine universelle Lotion für den gesamten Körper. Sie versorgt Deine Haut mit Feuchtigkeit und verhindert auf diese Weise, dass sie austrocknet und spröde wird. Je nach Zusammensetzung kann eine Körperlotion Deine Haut auch vor äußeren Einflüssen wie UV-Strahlung oder Kälte schützen. Was eine gute Bodylotion für Männer auszeichnet, kannst Du hier nachlesen.

Darauf solltest Du als Mann bei der Wahl einer Bodylotion achten

Beim Kauf einer Bodylotion sollten auch Männer einen kritischen Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe werfen. Für viele bedenkliche Zusatzstoffe wie Parabene, Mineralöle und Silikone gibt es gute Alternativen, die sich nachweislich nicht negativ auf Haut und Körper auswirken. Studiere also unbedingt die Angaben auf der Verpackung und überprüfe bei dieser Gelegenheit, um welchen Hersteller es sich konkret handelt. Wir empfehlen Dir, Herstellern aus der EU den Vorzug zu geben, denn diese sind an strenge Kosmetikrichtlinien gebunden. Darüber hinaus sollte das Behältnis der Bodylotion zu Deinen eigenen Bedürfnissen passen. Bevorzugst Du eine klassische Flasche oder einen Spender? Einige Hersteller bieten zudem Bodylotions im Tiegel an – hier solltest Du jedoch bedenken, dass die Lotion schneller verunreinigt werden kann. Nicht zuletzt solltest Du vor dem Kauf einer Bodylotion überlegen, ob Du ein Produkt mit oder ohne Duft benutzen möchtest. Im Handel findest Du viele parfümfreie Bodylotions, die auch für empfindliche, zu Allergien neigende Männerhaut geeignet sind. Auch Lotionen mit einem herben oder markantem Aroma, wie es von uns Männern häufig bevorzugt wird, sind selbstverständlich erhältlich.

Die Konsistenz und der Fettanteil einer guten Bodylotion für Männer

Beim Kauf einer Bodylotion solltest Du beachten, dass Männerhaut von Natur aus fettiger ist als Frauenhaut. In der Regel triffst Du mit einer Bodylotion, die nicht allzu reichhaltig ist, also die bessere Wahl – grundsätzlich solltest Du diesen Aspekt jedoch von Deinem individuellen Hauttyp abhängig machen. Achte bei der Auswahl also unbedingt auf Hinweise des Herstellers wie zum Beispiel “für trockene Haut”, “für fettige Haut” oder “für normale Haut”. Über welche Konsistenz Deine Bodylotion verfügen sollte, hängt hingegen von Deinen persönlichen Vorlieben ab. Von dünnflüssigen Emulsionen über klassische Cremes bis hin zu relativ fester Körperbutter ist hier alles denkbar. In jedem Fall sollte sich die Lotion angenehm auf der Haut anfühlen, schnell einziehen und ein gepflegtes Hautgefühl hinterlassen.

Gibt es auch fettfreie Bodylotions?

Du wirst im Handel keine Bodylotions finden, die gänzlich ohne Fett auskommen – schließlich handelt es sich bei einer Körperlotion um eine Öl-in-Wasser-Emulsion. Allerdings gibt es mehr und weniger reichhaltige Produkte, sodass es Dir nicht schwerfallen sollte, eine Bodylotion zu finden, die zu den Bedürfnissen Deiner Haut passt. Halte in der Liste der Inhaltsstoffe nach Ölen und Fetten Ausschau und prüfe, an welcher Stelle sie genannt werden. Denn: Je weiter vorne ein Inhaltsstoff aufgeführt wird, umso mehr ist in dem jeweiligen Produkt enthalten.

Wann brauchst Du eine Bodylotion?

Für trockene Haut

Nach dem Duschen oder Baden ist Deine Haut sehr pflegebedürftig – aber auch besonders aufnahmefähig. Da bei jedem Kontakt mit Wasser Feuchtigkeit und Fett verloren gehen, solltest Du nun eine gute Bodylotion auftragen, um den Hydrolipidmantel der Haut wieder aufzubauen. Dabei gilt: Je trockener Deine Haut ist, umso höher sollte der Fettgehalt der Bodylotion sein. Bei extrem trockener Haut kann es zudem erforderlich sein, die Haut zwischendurch einzucremen, ohne vorher geduscht zu haben. Wir empfehlen Dir, Deine Haut genau zu beobachten, damit Du Deinen individuellen Rhythmus finden kannst.

Nach dem Sport

Männer Bodylotion Sport

Auch nach dem Sport solltest Du Wert auf eine sorgfältige Hautpflege legen, denn Schweiß trocknet die Haut aus – vor allem in Kombination mit Sonne, Wind und Wasser. Am besten nimmst Du zunächst eine kurze, lauwarme Dusche mit einem pH-neutralen Duschgel, denn zu heißes oder zu langes Duschen hat ebenfalls einen austrocknenden Effekt. Nach dem Abtrocknen versorgst Du Deine Haut dann mit einer hochwertigen Bodylotion. Es spricht nichts dagegen, dass die Haut noch minimal feucht ist, denn dann zieht die Körperlotion besonders gut ein.

Die besten Inhaltsstoffe in guten Körperlotionen für Männer

Eine gute Körperlotion muss vor allem Hydratisierer enthalten, das heißt feuchtigkeitsspendende und feuchtigkeitsbewahrende Substanzen. Dieser Hinweis gilt für sämtliche Hauttypen, denn jede Haut benötigt Feuchtigkeit, wohingegen nur trockene Haut Bedarf an zusätzlichem Fett hat. Zu den bekanntesten und beliebtesten Hydratisierern zählen beispielsweise Hyaluronsäure, Aloe Vera, Glycerin und Urea. Sie füllen die Feuchtigkeitsspeicher der Haut wieder auf und sorgen dafür, dass sich Deine Haut wunderbar gepflegt anfühlt. Damit die Feuchtigkeit nicht so schnell wieder verdunstet, sollte die Bodylotion Deiner Wahl zusätzlich über pflanzliche Öle und Fette verfügen. Sie legen sich als hauchdünner Film auf Deine Haut und wirken einem Wasserverlust entgegen. Wie bereits erwähnt, ist der empfehlenswerte Fettgehalt von Deinem Hautzustand abhängig – die meisten Männer kommen jedoch mit einer leichten Körperlotion am besten zurecht, da ihre Haut von Natur aus über ausreichend Fett verfügt.

Neben Hydratisieren und pflanzlichen Ölen und Fetten enthalten viele Körperlotionen für Männer Vitamine. Infrage kommen beispielsweise feuchtigkeitsbindendes Panthenol (Provitamin B5), regenerierendes Vitamin C, entzündungshemmendes und glättendes Vitamin E sowie antioxidatives Vitamin A. Auch durchblutungsfördernde, beruhigende oder antioxidative Mineralstoffe können in einer Bodylotion enthalten sein.

Fazit

Wir Männer sollten nicht nur Wert auf eine sorgfältige Gesichtspflege legen, sondern auch unserem Körper genau die Pflege zukommen lassen, die er benötigt. Eine gute Bodylotion versorgt die gesamte Haut mit wertvollen Hydratisieren, hochwertigen Fetten und pflegenden Vitaminen und gewährleistet so, dass unsere Haut den gesamten Tag hindurch weich und geschmeidig bleibt.

Bilderquellen

© LIGHTFIELD STUDIOS / Fotolia
© big_like / Depositphotos.com

Dein Kommentar